Individuelles Behandlungskonzept

Jeder Mensch ist anders. Deshalb kann es kein Schema-F bei der Behandlung im Rahmen der Ganzheitlichen Integrativen Atemtherapie geben. Aus diesem Grunde gebe ich auch nur Einzelsitzungen und biete keine Paartherapie an. In einem Vorgespräch sondieren wir Ihre derzeitige Lebenssituation und ihre aktuellen Befindlichkeiten. Wenn es angezeigt ist, erweitere ich meine atemtherapeutische Arbeit in Abstimmung mit Ihnen um zusätzliche Techniken des NLP, des Reiki, der Kinesiologie und der Aura– und Chakra-Arbeit. Da sich die Schwerpunkte, die Sie behandeln möchten, mit jeder Sitzung ändern können, unterziehen wir das Behandlungskonzept zu Beginn eines jeden Termins einer Prüfung und ändern es gegebenenfalls.

Heilung des inneren Kindes

Wenn Sie als Kind emotionale Traumata erlitten haben (sexuellen Missbrauch, Inzest, Vernachlässigung oder Mobbing), dann ist es wahrscheinlich, dass ein Teil Ihres Erwachsenen-Ich den Schmerz des Kindes in bestimmten Situationen oder bei gewissen Auslösern immer wieder von neuem „kindhaft“, d. h. unbewusst und manchmal impulsiv durchlebt. Diesen Anteil des Erwachsenen-Selbst nennt man das Innere Kind. Gemeinsam geben wir Ihrem Inneren Kind eine Stimme, damit Sie es kennenlernen und verstehen lernen. Auf diese übernehmen Sie Verantwortung für diesen Anteil Ihres Selbst und gewinnen so Ihre Handlungsfähigkeit zurück – für ein selbstbestimmtes Leben.

Heilung durch Inspiration

Ganz egal, welche seelischen Konflikte Sie zur Zeit belasten – seien es private oder berufliche Belastungen, Selbstzweifel, Beziehungskonflikte oder ein ganz allgemeines Gefühl der inneren Leere oder Sinnlosigkeit: In einem geschützten Raum helfe ich Ihnen, Verbindung mit Ihrem wahren Selbst aufzunehmen, die Lebensthemen, die Sie schon immer begleiteten, aufzuspüren und Ihre Krisen zu meisten. Dabei geht es auch darum, Inspiration zu erfahren, die aus Ihnen selbst erwächst. Inspirationen helfen Ihnen in Zeiten des Umbruches, Ihren neuen Lebenspfad bewusst und mit Freude einzuschlagen.

Heilung durch geführte Visualisierung

Bildersprache und Visualisierungen sind oft hilfreich, wenn es darum geht, Zugang zum Unterbewussten zu finden sowie Traumata, schlimme Erinnerungen und physische Symptome wieder sichtbar und somit therapierbar zu machen. Bilder verbinden Körper, Geist, Emotionen und Spiritualität miteinander. Als solche haben sie oftmals eine ähnlich starke Wirkung wie unsere Träume, die Ausdruck unserer Seelenverfassung sind. Wenn während unserer Arbeit unangenehme Bilder auftauchen, hilft Ihnen Ihr ruhiger Atem, in die damit verbundenen Gefühle einzutauchen. Sobald Sie das mit diesem Bild verbundene Gefühl aus dem Unbewussten empor geholt und nochmals voll durchlebt haben, können Sie es bewusst in ihr heutiges Leben integrieren. 

Abrundung Ihrer Themen

Während der Atemsitzung passiert es sehr häufig, dass Sie Gefühle der Erleichterung und Befreiung empfinden. Es ist sehr wichtig, eine Atemsitzung nicht an dem Punkt der Integration der damit einhergehenden Gefühle zu beenden, sondern das bearbeitete Thema „abzurunden“. Dies kann zum Beispiel geschehen, indem sich meine Klienten vorstellen, wie Ihr Leben ohne ihre negativen Erfahrungen verlaufen wäre. Auch ist es zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig, die Zukunft mit einzubeziehen. Dies kann beispielsweise durch die NLP-Technik „Future Pacing“ geschehen. Im Future Pacing durchleben Sie zukünftige Situationen mental und können auf diese Weise mit den Ihnen nunmehr zur Verfügung stehenden Ressourcen sicherstellen, dass Sie fortan in bestimmten Situationen die von Ihnen angestrebten Verhaltensweisen und Reaktionen auch wirklich realisieren können. 

Meine Preise

Die Länge einer Atemtherapie-Sitzung beträgt in der Regel 90 Minuten. Je nach Ihrem Thema bzw. Ihrer persönlichen Befindlichkeit kann eine Sitzung aber auch schon einmal früher enden.

  • 1 Atemtherapie-Sitzung:  90,00 €

Bitte beachten Sie auch die Angaben gemäß Heilmittelwerbegesetz im Impressum.